8. Mai 2021 – Gedenkfeier zum 76. Jahrestag der Befreiung vom NS-Regime

Wir treffen uns am 8. Mai um 17.00 am Eingang des Achdorfer Friedhofs und gedenken mit einer Rede, die Thomas Keil halten wird, und der Niederlegung von roten Nelken den Opfern des Hitlerfaschismus. Wir erinnern am 8. Mai an die Hoffnung der Befreiten auf eine Welt ohne Kriege, Elend und Unterdrückung.

76 Jahre nach der Niederlage des Nationalsozialismus, in einer Zeit, in der die AFD im Bundestag und vielen Parlamenten sitzt und das Treiben gewalttätiger und mordender Neonazis alltägich wird, wollen wir damit ein antifaschistisches Zeichen gegen diese gefährliche Entwicklung setzen.

Veranstalterin: VVN-BdA Landshut

Mitmachaktion gegen dubiose Anticorona-Aktivitäten

Der Runde Tisch gegen Rechts Landshut initiierte eine Mitmachaktion gegen Antisemitismus, Rassismus, Nazis und Verschwörungstheorien! Inzwischen haben sich bereits einige Leute mit Bild eindeutig positioniert:

Auf diese Weise entstand eine Collage mit der Überschrift: Grundrechte schützen!

Diese Collage ist ein coronabedingtes Dagegenhalten gegen die landauf landab stattfindenden Anticorona-Demos, Kundgebungen oder Autokorsos – auch in Niederbayern – auch in Landshut.

Unter welchem Namen sie auch immer firmieren, finden wir es erschreckend, wie anlässlich einer Pandemie unter dem Mäntelchen des Grundrechtsschutzes menschenrechts- und demokratiefeindliche Ismen und Theorien vollmundig verkündet werden und häufig unter Missachtung aller gesundheitsschützender Maßnahmen. Auch AfD Politiker gehören landesweit zu den Teilnehmern, wobei sie die Nähe zu Rechtsextremen nicht stört. Schlag nach bei Goethe kann man da nur sagen: „Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist …“

Wir sammeln weiter Beiträge mit Fotos, die wir gegebenenfalls auf der Website des Runden Tischs gegen Rechts veröffentlichen.
Sollten auch Sie sich an dieser Mitmachaktion beteiligen wollen, dann schicken Sie Ihr – gerne auch kreativ gestaltetes – Foto an rundertisch-landshut@web.de unter dem Motto: „Grundrechte schützen! Und als Hygienemaßnahme Abstand halten zu Antisemitismus, Rassismus, Nazis und Verschwörungstheorien!“